November 16, 2019

April 12, 2019

January 24, 2019

January 5, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

Die männliche Hauptrolle als glücklosen Arno wird durch Matthias Struch besetzt.

November 26, 2018

Der glücklose Arno lebt zusammen mit seiner Schwester Marianne und seiner Katze Minette in einer kleinen Wohnung in Büren. Jegliche Verkupplungsversuche seiner Schwester scheitern, denn Arno liebt nur seine Katze Minette.
Da er nur seine Katze liebt, will er sie in eine Frau verwandeln. Minette kann nur eine wunderbare und liebenswerte Frau sein, denkt er sich. Er bezahlt einen indischen Magier, um mit dessen Hilfe seine Katze in eine Frau zu verwandeln. So versucht er den Zauber an seinem Kätzchen aus …

 

 

Matthias Struch ist 45-jährig und geboren in Biel. Bereits mit vier Jahren entdeckte er seine Stimme, wobei er dabei durch seine Grossmutter musikalisch gefördert wurde. Gemeinsam mit seiner Cousine wurden er stets angehalten, Lieder zu singen. So kam es dann auch dazu, dass sie viele Jahre später regelmässige Engagements an Hochzeiten als Duett erhielten.
Als er vor ca. 20 Jahren während seiner Tätigkeit als Primarschullehrer in Bargen auf die Sängerin und Gesangslehrerin Katharina Beidler aufmerksam wurde, liess er seine Stimme professionell bei ihr schulen. Noch heute wendet er die damals gelernten Erfahrungen vor allen beim Üben von schwierigen musikalischen Stellen an. Aktuell kann er sein Wissen als Leiter in einem vierköpfigen Gesangsensemble namens Scrambled Tunes anwenden und umsetzen.
Während des Lehrerseminars erlernte er das Klavier- und Kirchenorgelspiel. Mit seinem Eintritt in die Blasmusikwelt erweiterte er seine Instrumentenpalette über Autodidaktik auf Saxophon, Klarinette, Es-Horn, Trompete und Waldhorn. Die innige Verbundenheit mit der Musik führte ihn zur Ausbildung als Blasmusikdirigent.
Über das Waldhorn gelang er übrigens auch in Kontakt mit der Stadtmusik Büren, welche dieses Jahr für die Rockoperproduktion auf seine gesanglichen Fähigkeiten setzt.

 

Wir freuen uns auf Mätthus Gesang und Schauspiel.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload